Monarchenhügel

Hier leben wir

Der "Monarchenhügel" ....
Hier werden wir geboren, aufgezogen und dürfen einfach " HUND" sein.
Unser Leben ist wunderbar und im Alter wird einfach Rücksicht auf uns genommen.
Das Rudel gibt uns Sicherheit und alle Voraussetzungen für einen guten Start ins Leben.





Unser Gelände....


Unser 1,5ha großes Naturgrundstück bietet unseren Hunden  ideale Trainingsbedingungen.
Hier lernen sie Ihre Füße zu setzen, die Geschwindigkeit richtig einzuschätzen, sie lernen wie man auch mal hinfällt und vorallem sich im Pulk durchzusetzen !
Alleine muss hier keiner spielen , zu 4. oder 5. haben unsere Hunde am meisten Spaß!


Die jungen V-Kinder genießen Ihre Freiheit!


 
  
 
Freie und ungezwungene Bewegung steht bei uns an erster Stelle

 
 

"Hund ist Hund" egal ob Greyhound oder Mops, alle brauchen Bewegung.




... das hält auch unsere ältere Generation fit!




Und wer nicht flitzen mag, beschäftigt sich halt anders...


schlechtes Wetter...??


..gibt`s bei uns nicht !

Die Kennelanlagen

Stundenlang im Haus versauern? Wir leben lieber den ganzen Tag in Freiheit und haben unsere eigenen Häuser .


Ein gut funktionierendes Rudel ist mit das wichtigste für ein Hundeleben !
Eine Rangordnung ist das natürlichste überhaupt unter Hunden .
Wo sonst können sie das besser bilden als ohne Einfluss des Menschen .
Das wichtigste bei dieser Haltung ist aber , dass wir als Mensch immer der "Ranghöchste" sind . Oberste Priorität hierfür ist das ständige Zusammensein mit unserem Rudel .



Wir würden uns immer wieder für diese Art der Haltung und Aufzucht entscheiden da die Natürlichkeit erhalten bleibt.
Im Hause der Menschen gibt es Einflüsse die unnatürlich auf sie wirken  und wichtige Instinkte sogar "abstumpfen" können .
Stress, Unruhe, oder sonstige "Überreize" ersparen wir unseren Hunden damit und ermöglichen ihnen  ein freies, ungezwungenes Leben, in dem sie ihre Instinkte und Verhaltensweisen ausleben .

Hunde sind eben keine Menschen.



Es wird auch im Rudel gefressen, Streitereien gibt es dabei keine ...
 
Wer glaubt die Zwingerhaltung bedeutet weniger Arbeit, der liegt leider falsch .
(oder macht es falsch )



Draußen im Zwinger oder auf dem Gelände kann man sich super dreckig machen, das macht einen heiden Spaß !
Für uns heißt das: Hunde putzen... Tag für Tag ...



Jedes der 4 Häuschen bietet unseren Hunden viel Platz,ist ausgepolstert, ist durch Heizung und Rotlichtlampen ordentlich beheizt oder im Sommer durch Ventilatoren wohltemperiert.



Täglich müssen die Zwinger gereinigt,desinfiziert und aufgeräumt werden. Helfene Pfoten hat man dabei immer !

Und wenn wir gerade nicht säubern,aufräumen,trainieren, bürsten, Zähne putzen oder sonstiges, dann sind wir beim Füttern


Hobby ? Nein ,ein Hobby betreibt man „nur“ in seiner Freizeit.

Wenn man sein Leben nach etwas ausrichtet was einem so sehr am Herzen liegt, dass wir selbst nach 29 Jahren Greyhoundsport noch weiche Knie am Startkasten haben, nennt man es wohl eher Lebenseinstellung.

Für uns heißt „Monarchenhügel“: 24 Stunden im Dienste für Tiere ,welche uns jeden Tag aufs neue faszinieren und begeistern.

Fotos by:
Anja Jahn
visit me on Facebook:
>> >  Tierfotografie by Anja Jahn  < <<