Monarchenhügel

Januar 14

Januar 2014

 Aktuelles aus dem Kennel:
****
***
*


31.01.13
Waldfee bekam die Verschmiztheit und den Charme ihres Vaters in die Wiege gelegt. Auch hat sie  ein rundum- Sorglospaket in ihren neuem Rudel ! Urania lernt ihr die Härte des Lebens und wie man wieder, aus den "Seilen" kommt ...
Noell wird wieder jung und hat wohl die sanftere Erziehungsmethode Fee gegenüber gewählt. Täglich gibt es Unterhaltungen und Diskusionen zwischen Frauchen und der jungen Wilden, denn einen eisernen Willen hat sie auch schon.
Ihr momentaner Entwicklungsstand läßt keinen Tadel zu !!





Urania und Waldfee vom Monarchenhügel


©Marietta Wohlleben



30.01.14

Tosca wurde ebenfalls erfolgreich belegt !
Nun kann Droopys Bach auf reichen Kindersegen hoffen






26.01.14


Penelope wurde erfolgreich von Droopys Bach gedeckt, nun heißt es  : warten....



***
**
*
Heute morgen bei - 12 C braucht das Rudel erst einmal eine warme Brühe....
Das Kennelleben ist momentan ziemlich eingefroren, da kuschelt es ich
im warmen Kennelhaus um so besser. Jeder will seine Streicheleinheiten und wehe es kommt Jemand zu kurz...













22.01.14

Wallenstein

Wallenstein wiegt mit seinen 6 Monaten schon 24 kg und wird wohl  wenn er ausgewachsen ist, nicht zu den Leichtgewichten gehören..
Seine Besitzer nennen ihn Bärle und stolz sind sie auch auf den kleinen General...
Mit seiner stets freundlichen und unerschrockenen Art dirigiert er schon die gestandenen älteren Rudelmitglieder durch den Tag, muß  aber auch zeitweise in seine Schranken gewiesen werden...Macht nichts, er ist ja nicht nachtragend.

Nach dem Quietscheentchen aus dem Startkasten zu sprinten mußte man ihm nicht groß beibringen. Und wenn Mama im Weg steht, dann wird sie schon mal im Eifer des Gefechts umgerannt. Nun ja, der Junge muß halt lernen....
Aber man sieht , er und seine neuen Eltern sind glücklich !





21.01.14

Wira

©Borgschulte


Hallo Ihr Monarchen,

Bei unserem Treffen mit Dietmar und seinen Hunden hat sie sich wirklich sehr gut benommen. Sie ging direkt auf die beiden Hündinnen zu und machte beiden klar, dass sie spielen will. Dietmar´s junge Hündin war zunächst etwas zurückhaltend , sobald Wira in ihre Nähe kam. Das hat aber nicht sehr lange gedauert und die zwei jungen Mädels hatten bald keine Berührungsängste mehr ! Nachdem Miss Harringay  dann mal  Wira gesagt hat wo`s langgeht  , wenn man frech ist, war die Welt wieder in Ordnung. Wira hat sich  Miss Harringay unterworfen , sie beherrscht die Hundesprache schon perfekt. 
Das halte ich aber für absolut normal. Sie ist eine freundliches, mutiges und lebensfrohes Grey-Mädel, das uns sehr viel Freude bereitet. Wir bereuen es nicht, uns einen Greyhound angeschafft zu haben.
Die Fotos erzählen den Rest.
 
Grüße  Ralf

 
 
 

©Borgschulte

 



19.01.14

Zwei diebische Elstern ..........
Heute sind zwei verdächtige Möpse des Diebstahls überführt worden !!!!
Hat doch Mutter Cosma den Dreh raus bekommen, das Babygitter zum Futterraum zu öffnen
.....Töchterchen Caro stand Schmiere


 




18.01.14

Gleich zwei Höhepunkte in einer langjährigen Zucht
auf dem Monarchenhügel......

Penelope und Tosca, zwei Top-Rennhündinnen die Ihresgleichen suchen,
sind in die Hitze gekommen.


Penelope : Solitude-Rennen am 18.04.2010►

Penelope:
stammt aus besten Renn-und Zuchtlinien. Ihre Geschwister sind keine
geringeren als : SALOME (Weltmeisterin 2010)
Saphira und Santana ,
Prisma und Panthera, um nur Einige zu nennen.
 
Verbandsrennsieger 2009 ,Deutscher Derbysieger 2009, Winner "Silberne Halsband" 2009, Shooting Star 2009,Solitude Winner 2010
,Deutsche Kurzstrecken-Meisterin 2010,TR- Hildesheim 480m 28,61 sec.

Der erster Wurf mit Orson v.M. hat bewiesen, was für Qualitäten in ihren Genen liegen !
Ihr U-Wurf zeigt große Leistungen auf den Rennbahnen und steht auf der Rennrangliste von 2013 mit an der Spitze ! Ihr bestes Rennjahr kommt diese Saison.....
Penelope`s Bestzeit steht noch Heute in Hildesheim , mit einem Bahnrekord vom 02.08.09, in 28,61 sec/ 480m.......


Tosca : Int. Dukatenrennen am 09.10.2011►

Tosca:
Xerxes, der Vater ( Weltmeister 2007 ) !
Ihre gesamten Wurfgeschwister laufen an der Spitze,

Thor ( dominiert über zwei Rennsaisons die int. Konkur
renz) und Tenno,
Timur und Tamina
!

Beste Mutter-Vaterlinien machen Tosca interressant für das Fortbestehen einer leistungsstarken Nachzucht !
Bundesrennsieger 2011-TR 28,58 sec/ 480m Hünstetten,Dt.Derbysieger 2011,Winner "Silberne Halsband" 2011, Greyhound of the Year 2011


  Aus 28 Läufen in ihrer kurzen Rennkarriere, konnte sie 17 mal als Siegerin hervor gehen.
Mehr über Tosca unter : Wurfplanung
**
*

Über diese Verbindungen mit dem Openracer der besonderen Klasse  Droopys Bach,
erhoffen wir uns eine Anbindung an die Leistungsstärke unserer Rennhunde für die Zukunft !!!
Die Weichen werden gestellt.......

Bei Interresse an einem Welpen, wenden sie sich vertrauensvoll an uns




16.01.14

Urteile erst........





..........wenn du die ganze Situation vor Augen hast





13.01.14


Und die Rabea hatte wieder Spass....





11.1.2014

Penelope ist läufig geworden!
Wenn alles glatt läuft erwarten wir mitte März Welpen aus dieser Verbindung:



 
 

08.01.14

 

Quo Vadis...The Champion !!!!
♦ 79 Rennen und davon 44 gewonnen
            ♦ Weltmeister 2010 mit zwei Bahnrekorden
  ♦ in seiner Rennkarriere nie verletzt
 ♦ Greyhound of the year 2010/ 2011
Was für ein Ausnahmehund !!!!!



Karl x Astounding 




07.01.2014
"Kleine Planänderung"
Unsere Tosca lässt Penelope den Vortritt in dem sie einfach mal nicht läufig werden will
Da wir glauben,dass Penelope noch vor Tosca heiß wird ,freuen wir uns euch mitzuteilen, dass demnächst auch dieser Wurf endstehen wird:

>> >  ?  < <<

>><<



02.01.2014

R.I.P Max
Leider erfuhren wir gerade durch Zufall, dass Mystic Picture vom Monarchenhügel (Max)von uns gegangen ist, wir hoffen er konnte seine letzten Tage friedlich verbringen. Max hatte ein glückliches und erfülltes Leben bei seiner Familie . Er schlief am 27.12. im Alter von 9 Jahren ein.
Ruhe in Frieden Kinder-Junge .
Wir wünschen dir eine gute Reise!



Mystic Picture vom Monarchenhügel 30.3.2004-27.12.2013

1.1.2014

Neujahrsspaziergang

Wie jedes Jahr trafen sich die Mitglieder des Windhundclubs Eilenburg am 1.1. auf der Rennbahn zum Neujahrsspaziergang.
Dieses Jahr gaben sich Venus,Tosca und Van Helsing die Ehre und liefen die ca 3km mit zum Muldewehr.
Gestärkt duch Glühwein ging es dann wieder zurück zum Vereinshaus wo Wiener und Salat auf die hungrigen Mägen warteten


Helsing freut sich auf den Spaziergang


   Thimo,Vulcan,Quo und Bomer genießen                Anja und Tosca gehen lieber "Querfeldein"          Venus hat nur Augen für die Rennbahn...
      die Pause während Myri und Andreas
                   sich aufwärmen

 

Silvester